Willkommen auf der Website der Gemeinde Full-Reuenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abteilungen

Abteilung Steuern

Adresse: Oberdorfstrasse 222, 5325 Leibstadt
Telefon: 056 267 63 50
Telefax: 056 267 63 49
E-Mail: steuern@leibstadt.ch
Homepage: http://www.full-reuenthal.ch
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 09:00 - 11:30 und 14:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch Nachmittag bis 18:00 Uhr geöffnet
Freitag Nachmittag geschlossen

Die Abteilung Steuern ist zuständig für:

•Vorbereitung der Veranlagungen für die Steuerkommission
•Eröffnung der Veranlagungsverfügungen und Einspracheentscheide
•Protokollführung der Steuerkommission
•Führen des Steuerregisters und der notwendigen Kontrollen
•Steuerliche Bewertung von Liegenschaften und Grundstücken
•Behandlung von Fristerstreckungen

Unter http://www.ag.ch/steuern finden Sie alles Wissenswerte zum Thema Steuern.

Für den Steuerbezug ist die Abteilung Finanzen zuständig. Allfällige Fragen betreffend Zahlungsfristen, Ratenzahlungen, Betreibungen und Erlassgesuche sind direkt an die Abteilung Finanzen zu richten.

Personen

LeitungFunktionTelefon
Schlegel, RetoLeiter Regionales Steueramt Leibstadt056 267 63 50

Name

Funktion

Telefon
Keller, RobertLeiter Finanzen und StV. Leiter Regionales Steueramt056 267 63 50


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
FristerstreckungAbteilung Steuern056 267 63 50
SteuerberechnungAbteilung Steuern056 267 63 50
SteuererklärungAbteilung Steuern056 267 63 50
SteuerregisterauszugAbteilung Steuern056 267 63 50

Online-Dienste

Name Online
Anpassung provisorische Rechnung
Fristerstreckung Steuererklärung

Publikationen

Name Laden
Beiblatt Wertschriften- und Guthabenverzeichnis (pdf, 241.1 kB)
Devisen-Banknoten 31.12.2017 (pdf, 59.8 kB)
Devisen-Jahresmittelkurs 31.12.2017 (pdf, 47.0 kB)
Ergänzungsblatt Pauschale Steueranrechnung (pdf, 217.7 kB)
Ergänzungsblatt zusätzlicher Steuerrückbehalt USA (pdf, 215.4 kB)
Fragebogen Landwirte (pdf, 201.8 kB)
Fragebogen Landwirte ohne Buchhaltung (pdf, 194.9 kB)
Fragebogen Selbstständigerwerbende (pdf, 222.1 kB)
Hilfsblatt provisorische Rechnung (pdf, 97.6 kB)
Merkblatt Grundstückgewinnsteuer (pdf, 177.0 kB)
Merkblatt Krankheitskosten (pdf, 139.1 kB)
Merkblatt Liegenschaftsunterhalt (pdf, 330.8 kB)
Merkblatt Weiterbildungs- und Umschulungskosten (pdf, 190.3 kB)
Merkblatt Zuwendungen (pdf, 187.6 kB)
Wegleitung zur Steuererklärung 2017 (pdf, 2185.8 kB)


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bin ich als Besitzer eines Hauses oder Wohnung berechtigt, selbst geleistete Arbeiten im bzw. am Haus von den Steuern abzuziehen?
Die selbstgeleistete Arbeit (Eigenleistung) kann nicht abgezogen werden. Das Material, welches dafür benötigt wurde, kann vom Einkommen als Unterhalt abgezogen werden.
 
Bis wann muss ich meine Steuererklärung eingereicht haben?
Für unselbständig Erwerbende am 31. März. Steuerpflichtige mit Abgabetermin 31. März erhalten auf mündliches oder schriftliches Gesuch hin eine Fristerstreckung bis maximal zum 30. Juni zugestanden.
 
Mein Check für die Rückvergütung der zuviel bezahlten Steuern ist verfallen. Was kann ich tun?
Sie können den verfallenen Check inklusive einem Begleitschreiben mit der Bitte um Rückerstattung an das Steueramt zurück senden und das von Ihnen gewünschte Konto zur Überweisung angeben. Die Gutschrift kann auf Ihren Wunsch auch auf ein aktuelles Steuerjahr gutgeschrieben werden.
 
Was geschieht, wenn ich meine Steuererklärung nicht einreiche?
Wer die Steuererklärung trotz Mahnung nicht einreicht, wird nach pflichtgemässem Ermessen eingeschätzt und muss die Unrichtigkeit derselben im Einspracheverfahren beweisen.
 
Wie hoch ist der Steuerfuss in der Gemeinde Full-Reuenthal?
Der Steuerfuss beträgt zurzeit 125%.


zur Übersicht