Willkommen auf der Website der Gemeinde Full-Reuenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abteilungen

SVA Zweigstelle

Adresse: Oberdorfstrasse 222, 5325 Leibstadt
Telefon: 056 267 63 40
Telefax: 056 267 63 49
E-Mail: claudia.bigger@leibstadt.ch
Homepage: http://www.sva-ag.ch
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 09:00 - 11:30 und 14:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch Nachmittag bis 18:00 Uhr geöffnet
Freitag Nachmittag geschlossen

Gemeindezweigstelle SVA
Die Zweigstelle der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Aargau (SVA) ist Anlaufstelle für alle Belange der AHV, IV, EO und der Ergänzungsleistung sowie der Kinderzulagen. Sie führt auch das Mitgliederregister der Selbständigerwerbenden und der juristischen Personen und ist zuständig für deren An- und Abmeldung bei der AHV.

Weitere Informationen, Broschüren und Merkblätter sind auf der Homepage www.sva-ag.ch verfügbar.

Personen

LeitungFunktionTelefon
Bigger-Graf, ClaudiaLeiterin Zweigstelle SVA und StV. Leiterin Einwohnerdienste056 267 63 40

Name

Funktion

Telefon
Müller, KarinAuszubildende056 267 63 40
Walde, Jenna 056 267 63 40
Yiev, JessicaEinwohnerdienste und Stv. Leiterin Zweigstelle SVA056 267 63 40


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
AHV-AltersrenteBigger-Graf, Claudia056 267 63 40
ErgänzungsleistungenBigger-Graf, Claudia056 267 63 40
KrankenkassenprämienverbilligungBigger-Graf, Claudia056 267 63 40
NichterwerbstätigkeitBigger-Graf, Claudia056 267 63 40
SelbstständigkeitSVA Zweigstelle056 267 63 40

Online-Dienste

Name Laden
Anmeldung für eine Altersrente Link
Anmeldung für eine Hinterlassenenrente Link
Anmeldung für einen Versicherungsausweis Link
Anmeldung für juristische Personen für AHV/IV/EO-Beiträge Link
Anmeldung für Nichterwerbstätige Link

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ab wann kann ich meine Altersrente beziehen?
Bei erreichen des ordentlichen Rentenalters. Der Anspruch beginnt am ersten Tag des Folgemonats, welcher der Erreichung des ordentlichen Rentenalters folgt. Für Frauen liegt das ordentliche Rentenalter bei 64 und für Männer bei 65 Jahren.
Bemerkungen: Es ist ein Rentenvorbezug sowie ein Rentenaufschub möglich.
 
Wann erhalte ich Ergänzungsleistungen?
AHV-Renten sollen grundsätzlich den Existenzbedarf sichern. Wenn diese alleine nicht ausreichen, können Ergänzungsleistungen (EL) beansprucht werden. Ob jemand Ergänzungsleistungen erhält, hängt vom individuellen Einkommen und Vermögen ab. Jedoch sind Ergänzungsleistungen keine Fürsorgeleistungen. Falls die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, besteht ein Rechtsanspruch.
 
Wie erhalte ich einen AHV-Ausweis
Der AHV-Ausweis kann bei der Gemeindezweigstelle SVA bestellt werden.


zur Übersicht