Kopfzeile

Inhalt

Illegale Abfallverbrennung

19. Februar 2021

Trotz Verbot und strafrechtlichen Folgen wird in einigen Haushaltungen immer noch Abfall privat in Feuerungsanlagen verbrannt. Die illegale Verbrennung verseucht nicht nur Luft und Boden, sondern beschädigt auch die Anlagen und erhöht das Brandrisiko. 

Um dieser Entsorgungspraktik entgegenzuwirken, wird die Bevölkerung gebeten, bei Beobachtung umgehend die Regionalpolizei Zurzibiet (Tel.: 056 268 68 20) zu informieren.

Bei Verdacht auf illegale Abfallverbrennung lässt der Gemeinderat einen Ascheschnelltest vom zuständigen Brandschutzbeauftragten durchführen. Fällt der Befund positiv aus, wird beim Untersuchungsamt Strafanzeige erhoben.